Arbeitszeiten

Unterrichtszeiten:
Mo - Fr   07:45 - 13:00 bzw. 15:15
Sekretariat
Mo - Do   07:30 - 09:30 Uhr
                11:05 - 13:30 Uhr
Fr             07:30 - 12:30 Uhr
Mensa:
Mo - Fr   07:15 - 13:45 Uhr

Schwarzes Brett

hier kann man sich das anzeigen lassen, was auch in der Schule auf den Digitalen Schwarzen Brettern zu sehen ist:
+ neueste Informationen der Schulleitung + aktuelle Vertretungspläne + mehr

PC-Schulungen


Vom Freundes- und Förderkreis werden seit 2004 regelmäßig PC-Schulungen veranstaltet, deren Gewinn den Schülerinnen und Schülern der Stadtschule Butzbach zugute kommt. Weitere Informationen zu den Schulungen finden Sie unter www.laptopkurse.de.

Spruch des Monats

 

Bildung ist das, was übrig bleibt, wenn wir vergessen, was wir gelernt haben.
(Edward Frederick Lindley Wood, 1. Earl of Halifax)


- - - - - - - - - - - - - - -

Weitere Sprüche ...

"Wir laufen für unsere Schule"

Unter diesem Motto veranstaltete unsere Grundschule am Donnerstag, den 24.09.2015,
einen Sponsorenlauf für neue Spielgeräte auf dem Pausenhof. Viele Sponsoren unterstützten diesen Lauf.


 
 
Der Sponsorenlauf erwies sich als voller Erfolg! Die Grundschulkinder haben durch ihren sportlichen Einsatz dazu beigetragen, dass das Budget für Pausenhof-Spielgeräte enorm gestiegen ist. 
Durch die Laufleistung der Kinder wurde ein Betrag von 6327,- € eingenommen. Hinzu kommen Geldspenden von Unternehmen, die sich auf 1355,- € belaufen. Insgesamt haben wir also einen Betrag von 7682,-€ für neue Spielgeräte zur Verfügung. 
    
Unser herzliches Dankeschön gilt allen Läuferinnen und Läufern sowie den zahlreichen Spendern. Ausdrücklich möchten wir uns bei folgenden Unternehmen bedanken, die im Vorfeld Geld- oder Sachspenden geleistet haben: Rewe Center Butzbach, Buchhandlung Bindernagel, Liebig Apotheke, Elektro Häuser Nieder–Weisel, Pizzeria Am Rossbrunnen, Hess Natur, Go Fitness-und Saunawelt, Auto Empire Holding GmbH, Lidl. 


Es sind bereits sehr viele, attraktive und qualitativ gute Spielgeräte (zum Rollen, Fahren, Balancieren, Werfen und Fangen, Geschicklichkeitspielzeuge sowie sensomotorische Spielzeuge) bestellt worden, die wir hoffentlich schon bald mit den Kindern einweihen können.

Siegerehrung

Für die Sieger wurde Anfang Oktober eine kleine Feierstunde abgehalten.
Geehrt wurden die Klassen 1-4 eines jeden Jahrgangs, die die meisten Runden erlaufen hatten, sowie die Einzelsieger eines jeden Jahrgangs. Neben einer Urkunde konnten sich die Siegerklassen und die Einzelsieger über kleine Preise freuen. Aber auch alle anderen Klassen bekamen für Ihr enormes Engagement einen "süßen" Trostpreis.




Das Bild zeigt die Einzelsieger,von oben links: Jan Bauer und Julian Krolbert (beide 4b, 50 Runden), Mattea Windisch (4a, 39 Runden), Miruna Banu (3b, 40 Runden), Dennis Schwab (3a, 54 Runden), von links unten: Noah Berber (2a, 37 Runden), Jolin Thiele (2c, 30 Runden), Lenja Thönges und Karina Feldenz (beide 2a, 30 Runden), Beatrice Gobbo (1c, 29 Runden) und Clemens Stark (1a, 41 Runden).