Arbeitszeiten

Unterrichtszeiten:
Mo - Fr  
1.+ 2. Std.  07:45 - 09:15
                  1.große Pause
3.+ 4. Std.  09:35 - 11:05
                  2. große Pause
5.+ 6. Std. 11:25 - 13:00
7.Std. bzw. Mittagspause
8.+ 9. Std. 13:45 - 15:15

Sekretariat
Mo - Do   07:30 - 09:30 Uhr
                11:05 - 13:30 Uhr
Fr             07:30 - 12:30 Uhr
Mensa:
Mo - Fr   07:15 - 13:45 Uhr

Schwarzes Brett

hier kann man sich das anzeigen lassen, was auch in der Schule auf den Digitalen Schwarzen Brettern zu sehen ist:
+ neueste Informationen der Schulleitung + aktuelle Vertretungspläne + mehr

PC-Schulungen


Vom Freundes- und Förderkreis werden seit 2004 regelmäßig PC-Schulungen veranstaltet, deren Gewinn den Schülerinnen und Schülern der Stadtschule Butzbach zugute kommt. Weitere Informationen zu den Schulungen finden Sie unter www.laptopkurse.de.

Spruch des Monats

 

Bildung ist das, was übrig bleibt, wenn wir vergessen, was wir gelernt haben.
(Edward Frederick Lindley Wood, 1. Earl of Halifax)


- - - - - - - - - - - - - - -

Weitere Sprüche ...

Sport für Herzen 2010

Skipping Hearts – Seilspringen an Schulen
Bewegungsprogramm der Deutschen Herzstiftung


Laufen, Springen, Ballspielen – was eigentlich dem natürlichen Bewegungsdrang von Kindern entspricht, gehört längst nicht mehr selbstverständlich zu deren Tagesablauf. So stehen bei vielen Kindern in der Freizeit eher die Beschäftigung mit Computerspielen und stundenlanger Fernsehkonsum auf dem Programm.

Eine unübersehbare Folge davon: Weltweit ist bereits mehr als jedes fünfte Schulkind übergewichtig. Gleichzeitig erhöht sichdas Risiko für Haltungsschäden, die Zuckerkrankheit und insbesondere Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Um Kinder wieder zu mehr und intensiver Bewegung zu motivieren, hat die Deutsche Herzstiftung das Präventionsprogramm „Skipping Hearts“ initiiert. Hierbei handelt es sich um Seilspringen an Schulen, in dem Grundschülern die sportliche Form des Seilspringens – das „Rope Skipping“ – vermittelt wird. 

Die Klasse 3b der Stadtschule Butzbach erhielt diese Woche im Rahmen des Sportunterrichts Besuch von einer Workshop-Leiterin des Skipping Hearts-Programms. Sie führte die Kinder spielerisch und sehr motivierend in die Grundformen des  Rope-Skippings ein. Innerhalb kürzester Zeit waren enorme Erfolge zu verbuchen. Diese wurden anschließend in eine kleine Choreographie verpackt weiteren  Klassen der Schule und einigen Eltern präsentiert. Anschließend waren alle Kinder zum Ausprobieren der Sportart eingeladen und nutzten dieses Angebot sehr zahlreich.
 
Am Ende der Übungsstunde waren sich Kinder und Lehrerin Kristina Siehl gleichermaßen einig: Diese Stunde war ein voller Erfolg!